Erstwahlhelfer Schleswig Holstein Logo www

Gerne wollen wir uns und Erstwahlhelfer Schleswig-Holstein an dieser Stelle vorstellen und erklären, woher das Geld für das Projekt kommt.

In Schleswig-Holstein wird das Projekt von HAUS RISSEN durchgeführt. Die Bildungseinrichtung im Hamburger Westen bildet seit 2016 anlässlich jeder Wahl in Norddeutschland Jugendliche aus. So standen bereits bei der Landtagswahl 2017, der Bundestagswahl 2017 und der Kommunalwahl 2018 viele Jugendliche in Schleswig-Holsteinischen Wahllokalen, die von Erstwahlhelfer ausgebildet wurden.

Für die Europaparlaments am 26.05.2019 sollen bis zu 100 Jugendliche und junge Erwachsene im Land zwischen den Meeren ausgebildet werden. Das HAUS RISSEN bildet zudem weitere Einrichtungen aus, ebenfalls Jugendliche zu Wahlhelfer*innen zu schulen.

Kooperationspartner des Projektes in Schleswig-Holstein ist der Landesbeauftragte für politische Bildung Schleswig-Holsteins, ohne dessen finanzielle und organisatorische Unterstützung dieses Projekt nicht möglich wäre.

Unser Ziel: So viele Erstwahlhelfer*innen für das Land wie möglich.

Worum geht es?

Was ist Erstwahlhelfer® eigentlich?
Hier findest Du, was wir tun und alle weiteren Infos.

Mitmachen

Du willst wissen, was es braucht, um mitzumachen, und was Dich für Dein Engagement erwartet?

Anmelden

Melde Dich als Wahl-Helfer*in an und Du kannst Demokratie hautnah miterleben.

Regionen

Uns gibt es in vielen Bundesländern. Finde heraus, wo wir aktiv sind. Melde Dich direkt in Deiner Region an.

facebook

Gerne kannst Du uns auf facebook folgen, um noch mehr über das Projekt zu erfahren.

Kontakt zu uns

Gerne kannst Du Kontakt zu uns aufnehmen, um mehr über das Projekt zu erfahren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen